Hier findest du alle Antworten auf deine Fragen

FAQs

Laufräder

Bei unseren Laufrädern für Felgenbremsen bekommst du bei jedem Laufradkauf folgendes dazu: 4 Bremsbeläge, 2 tubeless Felgenbänder, 2 tubeless Ventile, Dichtmilch und Carbon bzw. Titan Schnellspanner (je nach Wahl). Bei unseren Disc-Laufrädern sind im Lieferumfang 2 tubeless Felgenbänder, 2 tubeless Ventile und Dichtmilch enthalten. Die Laufräder aus dem Outlet kommen ohne Zubehör. Laufräder für Scheibenbremsen werden nicht mit dem Sicherungsring/ Lockring geliefert - dies ist spezifisch für jedes Fahrrad.
Ausführliche Informationen zu unseren unterschiedlichen Naben findest du hier: Technik
Ja. Je nach Speichenwahl sind die Laufräder bis zu einem Systemgewicht von 90 kg mit den DT Swiss AeroLite Speichen und 120 kg mit den DT Swiss AeroComp Speichen ausgelegt.
Bei unseren Rennradlaufrädern bieten wir dir die folgenden Freiläufe an: Shimano/ SRAM (9-/10-/11-fach), Campagnolo (9-/10-/11-/12-fach) und SRAM XDR (12-fach) an. Die MTB-Laufräder sind mit folgenden Schaltungen kompatibel: Shimano, SRAM XD MTB und Shimano Micro Spline.
Wenn du mit Disc-Bremsen unterwegs bis, musst du dir keine Gedanken machen, ob die Disc-Laufräder in dein Rennrad, Crosser oder Gravelrad passen. Die neueren Rahmen sind für breitere Felgen und Laufräder ausgelegt. Bei Rädern mit Felgenbremsen solltest du jedoch bei neuen Laufrädern darauf achten, dass diese passen. Dazu vergleichst du die Innenmaulweite deiner aktuellen Laufräder mit den Laufrädern, die du gerne kaufen würdest. Wenn dein Rahmen ohnehin sehr eng gebaut ist und die Maulweiten sich sehr unterscheiden (z.B. aktuelle Innenmaulweite: 17 mm; neue Innenmaulweite: 21 mm), könnte es sein, dass die Laufräder nicht in dein Rad passen.
Dies kann mehrere Gründe haben. Wir haben hier ein paar mögliche Fehlerquellen zusammen getragen:
  • der Freilaufkörper ist verdreckt und ist nicht mehr ausreichend gefettet: dazu einmal den Freilauf lösen, einfetten und wieder montieren
  • die Speichenkreuzungen sind nicht mehr ausreichend gefettet
  • die Kassette sitzt locker auf dem Freilaufkörper
  • Schnellspanner bzw. Steckachse wechseln und/ oder einfetten

Reifen

Wir haben bei allen Laufrädern vermerkt, welche Reifenbreite sich am besten für die jeweilige Felge eignet. Wenn du dir unsicher bist, melde dich am besten direkt bei Robert in der Werkstatt unter +49 40 882 159 78.
Ja. Bitte buche hierfür bei deiner Bestellung deine gewünschten Reifen sowie die Reifenmontage dazu: Reifen montieren
Nach der tubeless Montage sollte man im Idealfall direkt eine Testfahrt machen, damit sich die Dichtmilch in der Bewegung verteilt. Das können wir mit deinen bestellten Laufrädern natürlich nicht machen :) Durch die fehlende Testfahrt, kann es sein, dass der Reifen noch nicht zu 100% abgedichtet ist, wenn er bei dir ankommt. Dadurch kann etwas Luft entweichen. Das kann sehr langsam oder etwas schneller passieren. Ist aber ganz normal. Wir empfehlen dir daher folgendes: Pumpe die Reifen auf und wende das Rad mehrmals, sodass sich die Dichtmilch gut verteilt. Durch den Transport könnte sich die Milch an einer Stelle angesammelt haben. Im Idealfall machst du nun direkt eine Probefahrt, damit sich die Dichtmilch in Aktion verteilt. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis ein Reifen vollständig abgedichtet ist.
Ja, du kannst zum Aufpumpen deiner tubeless Reifen auch CO2 Kartuschen verwenden.
Auf bestimmten Laufrädern kannst du auch Schlauchreifen fahren. Diese sind in der Beschreibung mit "Schlauchreifen" oder "Tubular" vermerkt.
Die Vorteile von Tubeless vs Clincher erklären wir dir hier in unserem Blogpost: Roberts Werkstatt: Tubeless-Reifen Montage
Tubeless funktioniert am besten, wenn weniger Druck auf den Reifen ist. Dies bedeutet, dass sich breitere Reifen mit denen du mit weniger Bar fahren kannst am besten für tubeless eignen. Du kannst tubeless mit Reifenbreiten ab 25 mm probieren, wir empfehlen es dir uneingeschränkt ab 32 mm und insbesondere, wenn du dich häufig auf unebenem Untergrund bewegst.
Die Reifen sind entsprechend mit "tlr" für tubeless-ready oder "tle" für tubeless-easy benannt. Hier findest du all unsere tubeless-ready Reifen und alles, was du dafür brauchst.
Wie du schnell und einfach Tubeless-Reifen montierst, erklären wir dir hier in unserem Blogpost.
Es wird zwischen Tubeless-Ready Reifen und vollständigen Tubeless-Reifen unterschieden. Bei Tubeless-Ready Reifen sind die Flanken nicht 100%-ig luftdicht verschlossen, sodass du auf jeden Fall Dichtmilch nutzen solltest. Tubeless-Reifen haben eine dickere Wandung und daher ist Dichtmilch nicht zwingend notwendig, wir empfehlen es dir dennoch.
Wir empfehlen dir die Dichtmilch ein- bis zweimal im Jahr nachzufüllen. Dies hängt von deiner Kilometerleistung, den Temperaturen und der Dichtigkeit deines Reifen-Felgen-Systems ab.
Ein Indikator dafür ist, wenn der Druck nicht mehr gut gehalten wird. Schraube fürs Nachfüllen einfach den Ventileinsatz ab und fülle 30 ml über dem Schaft nach.
Eine Panne passiert jedem mal, daher solltest du gut vorbereitet sein. Im besten Fall dichtet die Dichtmilch den Cut direkt ab. Wenn nicht, solltest du auf jeden Fall immer einen Reserveschlauch dabei haben. Diesen kannst du dann in den Tubeless-Reifen einziehen. Da Tubeless-Reifen schwer zu demontieren sind, sind gute Reifenheber notwendig.

Service

Selbstverständlich. Du kannst dich bei uns per Mail an service@aerycs.de, per Telefon unter +49 40 882 159 78 oder über unser Kontaktformular bei uns melden.
Hier geht es zur Terminbuchung.
Natürlich. Bitte melde dich vorab für einen Termin bei Robert unter +49 40 882 159 78 oder buche einen Termin hier: Terminbuchung.
Wir haben eine kleine Auswahl an Ersatzteilen in unserem Zubehör-Bereich. Solltest du dort nicht fündig werden, kontaktiere uns bitte per Mail an service@aerycs.de, per Telefon unter +49 40 882 159 78 oder über unser Kontaktformular.
Natürlich. Wenn das Kaufdatum deiner Laufräder noch innerhalb des Garantiezeitraums liegt und die Garantiebedingungen gegeben sind, erledigen wir deine Reparatur kostenfrei.

Wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind, zentrieren wir dir deine Laufräder natürlich auch. Einmal Nachzentrieren kostet 29,99€. Du kannst diesen Service hier buchen.

Du kannst deine Laufräder entweder persönlich vorbeibringen oder einschicken. Bitte kontaktiere uns bezüglich einer Terminvergabe per Mail an service@aerycs.de oder Telefon unter +49 40 882 159 78.

Wenn du deine Laufräder einschicken möchtest, können wir dir ein Retourelabel kostenlos zur Verfügung stellen. Kontaktiere uns dafür bitte unter service@aerycs.de. Bitte lege deiner Sendung unser Service-Dokument bei. Hier herunterladen.

Der Service kann bis zu einer Woche dauern.
Natürlich. Wenn das Kaufdatum deiner Laufräder noch innerhalb des Garantiezeitraums liegt und die Garantiebedingungen gegeben sind, erledigen wir deine Reparatur kostenfrei.

Wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind, zentrieren wir dir deine Laufräder natürlich auch. Der Lagertausch kostet 44,99€. Du kannst diesen Service hier buchen.

Du kannst deine Laufräder entweder persönlich vorbeibringen oder einschicken. Bitte kontaktiere uns bezüglich einer Terminvergabe per Mail an service@aerycs.de oder Telefon unter +49 40 882 159 78.

Wenn du deine Laufräder einschicken möchtest, können wir dir ein Retourelabel kostenlos zur Verfügung stellen. Kontaktiere uns dafür bitte unter service@aerycs.de. Bitte lege deiner Sendung unser Service-Dokument bei. Hier herunterladen.

Der Service kann zwischen 1-3 Wochen dauern.

Rückgabe, Reklamation und Umtausch

Bitte dokumentiere direkt den Schaden, sobald du ihn entdeckst. Kontaktiere uns dann per Mail an service@aerycs.de, per Telefon unter +49 40 882 159 78 oder über unser Kontaktformular. Zur Abwicklung benötigen wir eine Kopie deiner Rechnung.
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen deinen Kaufvertrag zu widerrufen. Kontaktiere uns bitte per Mail an service@aerycs.de, per Telefon unter +49 40 882 159 78 oder über unser Kontaktformular.

Bitte lege deiner Rücksendung eine Kopie deiner Rechnung bei. Die Laufräder müssen in der Originalverpackung an uns zurückgesendet werden. Deine Gutschrift erhältst du innerhalb von 14 Tagen mit der gleichen Zahlungsart, wie du gezahlt hast, zurück.

Bremsbeläge

Für unsere Carbon-Laufräder empfehlen wir dir die folgenden Bremspads: Bremsbeläge für Shimano / SRAM/ Campagnolo (4 Stück), grau .

Wenn du sehr viel in den Bergen unterwegs bist und häufig bremst, können wir dir diese Bremsbeläge empfehlen: Keramik Bremsbeläge für Campagnolo (4 Stück), schwarz
Die richtige Montage der Bremspads ist essentiell, damit du lange Freude an deinen Laufrädern hast. Hier findest du eine Anleitung.

Crash Replacement und Garantie

Wir bieten dir bei einem Sturz unser Crash Replacement an. Ausführliche Informationen findest du dazu hier.
Wir bieten dir neben qualitativ hochwertigen Produkten auch einen erstklassigen Service. Deshalb gewährt dir aerycs neben der gesetzlichen Gewährleistung auf alle aerycs Produkte eine 3-Jährige Garantie auf alle Material- und Verarbeitungsfehler. Ausführliche Informationen zu unseren Garantieleistungen findest du hier.

Bezahlung

Wir bieten dir unterschiedliche Zahlungsweisen an. Natürlich kannst du auf allen gängigen Wegen wie PayPal, Klarna, Kreditkarte (mehr im Footer oder auf der Artikeldetailseite).

Lieferung

In fast alle. Die Übersicht findest du hier.
Die Übersicht über die Versandkosten findest du hier.
Wir vermerken bei jedem Produkt wie lange die Lieferzeit ist. In der Regel haben unsere Laufräder eine Lieferzeit zwischen 3-14 Werktagen. Sollte dein Wunsch-Laufrad gerade nicht verfügbar sein bzw. die Lieferzeit unbekannt, melde dich gerne bei uns und wir finden gemeinsam eine Lösung.